Main Menu
Home
News
Banddatenbank
Rezensionen
Konzertsuche
Festivals
Musikdownloads
Galerie
FAQ
Impressum
Statistics
Bands: 1824
Events: 0
Mitglieder: 761
News: 1340
Ranking-Hits
Immer die aktuellen News auf deinem Newsreader!
05.04.10 KOLUMNE: 9mm Mittagspausenphilosophie - Teil 175
PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Genom   
Mittwoch, 7. April 2010

Tod zum Frühjahr

Zweisamkeit oh Einsamkeit.
Nichts ist für immer,
das Leben doch so weit.
Es lebe Leid und Heiterkeit.

Die Sonne auf und ab,
scheint zyklisch auf das Grab.
Auf dem Steine steht gehauen,
hier liebt und liegen ewig halber,
Leid und Heiterkeit.

Null und nichts und Gravitas.
Viel und nichts, die Sterne los.
Sag, so sag, stimmt es denn?
Sind die Zeichen wirklich los?

Auf Stein und Stocke ist gehauen,
man mag den Augen gar nicht trauen,
der eigen’ Name eingeritzt
und blitzt und höhnt einem ins Gesicht.

Liebe ist vergänglich, so wie das Leben auch.

Genom

Kommentar(e)

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben.
Bitte melde dich an oder registriere dich.

Powered by AkoComment 2.0!

Letzte Aktualisierung ( Samstag, 17. April 2010 )
 
< Zurück   Weiter >