Main Menu
Home
News
Banddatenbank
Rezensionen
Konzertsuche
Festivals
Musikdownloads
Galerie
FAQ
Impressum
Statistics
Bands: 1824
Events: 0
Mitglieder: 761
News: 1340
Ranking-Hits
Immer die aktuellen News auf deinem Newsreader!
Zombies Are Taking Over: "The Search In The Darkness" (Demo 2012)
PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von NEONLIGHTCHILD   
Donnerstag, 16. August 2012

Horrorpunk ist ganz stilecht nicht tot zu kriegen und so steigt mit Zombies Are Taking Over eine neue Horde Untoter aus ihrer Gruft. Mit diesem Demo lässt das Quartett aus Sachsen seinen ersten akustischen Pulsschlag vernehmen. Geboten werden vier Horrorpunk-Songs mit einer Metalschlagseite, die sich vornehmlich in der Gitarrenarbeit zeigt. Klanglich ist dieses Demo auch ein solches, hier rumpelt das Schlagzeug und alles wirkt roh und unbehauen. Im Intro "Diggin Free" erwecken die Zombies mit einer Akuistikgitarre und gesampeltem Regen den Eindruck, als würde sich eine Folkband ums Lagerfeuer versammeln. Doch ein Schrei und das einsetzende Riffing von "Search In Darkness" vertreiben diesen glücklicherweise schnell. Im Vordergrund stehen eingängige Gitarrenharmonien und typische Wohoohoo-Horrorpunkchöre. "The Dead" ist anschließend etwas langsamer.

Aufgrund eines Textes, der zur Hälfte aus dem Wort "fucking" besteht, wirkt der Song allerdings etwas platt. Mit "Psychotastic Dream" wird das Tempo dann wieder angezogen und wechselt angenehm zwischen einem schnellen Eingangsriff, das die Strophen einleitet, und einem stampfenden Chorus. Die Breaks tragen dabei angenehm zur Auflockerung der Musik bei. Zum Abschluss schleppt sich die Band durch ihr Liebeslied namens "Boneyard Romance" und offenbart in seiner Langsamkeit durchaus Qualitäten. Angeführt von einem klagenden Riff wirkt dieser Song als Spiegelbild der Trauer, die das Intro andeutet.

Fazit:
Dieses Demo ist unterm Strich ein erstes Lebenszeichen mit guten Ansätzen, wie den Tempowechseln und dem metalischen Riffing. Allerdings bleiben die Songs in ihrer rohen Form kaum hängen und es steht noch Arbeit an der Eingängigkeit an. Stimmlich erinnern
Zombies Are Taking Over dabei an The Cursed, heben sich also auf diesem Weg eher etwas vom klassischen Horrorpunk ab.

Tracklist:
01. Diggin Free
02. Search In The Darkness
03. The Dead
04. Psychotastic Dream
05. Boneyard Romance

Zombies Are Taking Over @ Facebook

Kommentar(e)

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben.
Bitte melde dich an oder registriere dich.

Powered by AkoComment 2.0!

Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 16. August 2012 )
 
< Zurück   Weiter >